blog 0047 - meerschweinchen

08.10.2014 09:35

der pariser professor brumpft soll sich beim sezieren
eines meerschweinches das purpurfieber* geholt haben.

grosses trara.
das institut pasteur wurde zu seiner behandlung aufgeboten.

noch weiss man nicht, ob er durchkommen wird.
möglicherweise kommt er nicht durch.

ich habe mich bereits zwischen ihm
und das meerschweinchen entschieden:

ich bin für das meerschweinchen.

(paul leautaud, 1872-1959)

der französische schriftsteller paul leautaud
lebte seit 1912 isoliert als misanthrop**,
umgeben von zahllosen hunden und katzen,
in einem häuschen in einem pariser vorort.
durch rundfunkansprachen wurde er 1950
auch einer breiteren öffentlichkeit bekannt.

Walter Benjamin, dt. philosoph:

„nie hat es einen kritiker gegeben,
der den vorgang des kritisierens selbst
so erstaunlich und wahr zu gestalten gewusst hat.
das ist die ausserordentliche kunst dieses mannes.“

*aggressive scharlach-variante
**menschenfeind, verachtet menschen