blog 0167 - von der leber

26.02.2015 08:44

leber getrüffelt ...

wir waren die gänse vom kapitol,
gerühmt, geachtet, verehrt.
heut' sind wir ein delikatessensymbol
und nur von schlemmern begehrt.

mit stolz und mit freude hielten wir wacht,
gerühmt, geachtet, verehrt.
jetzt schwillt unsre leber, der schmerz wird verlacht,
der magen beim stopfen versehrt.

einst trugen wir federn in glänzender pracht,
wir wurden bewundert, verehrt.
wer gibt nun auf unser schreien acht,
wenn die hand an den daunen zerrt?

man öffnet uns zwar brutal den schnabel,
doch im hals bleibt das klagen stecken.
was sind wir schliesslich auf eurer gabel?
leber getrüffelt, gestopft ums verrecken.

(lislott pfaff, *1931) schweizerische schriftstellerin, übersetzerin

siehe auch:

www.dieratten.net/news/blog-0059-ubertriebene-ethik/