blog 0172 - meine tränen

04.03.2015 20:53

eine alte dame setzt sich in ein café.

die kellnerin bringt ihr die menü-karte und fragt nach,
was sie denn bestellen möchte.

die alte dame fragt „wie teuer ist bei ihnen ein stück von der torte“?
die kellnerin antwortet „3 euro“.
die gebrechliche alte dame holt einige münzen aus ihrer tasche
und beginnt langsam zu zählen.

dann fragt sie wieder
„und wie teuer ist bei ihnen ein einfaches stück kuchen?“
die kellnerin war etwas gestresst,
da sie ja noch viele tische bedienen musste
und antwortete sehr ungeduldig: „2 euro“.

„das ist gut, dann nehme ich gerne den einfachen kuchen."

die kellnerin brachte ihr genervt den kuchen
und legte gleich die rechnung hin.
„immer diese geizigen leute“, murmelte sie leise vor sich hin.

die alte dame ass ganz langsam und genussvoll den kuchen,
stand langsam auf, legte das geld auf den tisch und ging.

als die kellnerin nun den tisch aufräumen wollte, stellte sie fest,
dass die alte zerbrechliche dame ihr 1 euro trinkgeld hingelegt hat.
sie bekam vor rührung tränen in die augen.
aber es war zu spät um sich bei der alten dame zu entschuldigen.

(dominic klug)
 

www.udojuergens.de/lied/dann-kann-es-sein-dass-ein-mann-auch-mal-weint
(text: joachim fuchsberger)