blog 0005 - unser ziel

20.08.2014 07:50

gelänge es
den wind
für eine weile
gefangen zu setzen

dem meer
glaubhaft
plausibel zu machen
die flut hätte angerufen
sie käme ein wenig später

den schnee
zu überzeugen
gelegentlich
seine farbe zu wechseln

die sterne
erfolgreich zu bitten
ihre formationen
zu entstarren

dann müsste es doch
erreichbar sein
das glück
zu beschwatzen
ein wenig intensiver
hier an diesem ort
zu wirken.

(waltraut u.)